24.11.2010

Pressematerialen

Beschreibung

Bilder in druckfähiger Qualität

Pressemeldungen 2011

Pressemeldungen 2010

Pressemeldungen 2009

Pressemeldungen 2008

24.11.2010

Kommunen

Der Leuchtturm als Ausstellungsort ist Blickfang und Touristenattraktion für zentrale Plätze. Er ist sowohl Wanderausstellung für die ganze Familie als auch Eventangebot für die lokale Öffentlichkeitsarbeit. Die LEUCHTTOUR wird gemeinsam mit den lokalen Akteuren vor Ort und überregional pressewirksam begleitet.

Von 2008 bis 2010 reist die Ausstellung in den Sommermonaten vor allem in die Familienferiengebiete an Nord- und Ostseeküste, aber auch zu Städten in ganz Deutschland.

Für das Tourjahr 2011/2012 können sich Kommunen bundesweit um die Ausstellung bewerben. Laden Sie dazu einfach das folgende Kontaktformular herunter und senden Sie es uns zu:

Ihre Kommune ist bereits angemeldet? Hier erhalten Sie hilfreiche Planungshilfen und Dokumentvorlagen, die Ihnen die Organisation erleichtern.

24.11.2010

Die LEUCHTTOUR an Schulen und Kindergärten

Für 2011 und 2012 möchten wir das Projekt Schüler für Schüler vorstellen: Hinter diesem Projekt steht die besondere Idee „Schüler führen Kinder durch die LEUCHTTOUR“: Ältere Schüler (ab 14 Jahre) engagieren sich als Ausstellungsbetreuer; in dieser Rolle erklären sie jüngeren Kindern die LEUCHTTOUR, die an ihrer Schule bzw. dem benachbarten Kindergarten steht.

Sollten Sie Interesse daran haben, dass die Ausstellung kostenfrei auch an Ihrer Schule Station macht, bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung per Fax. Das Rückantwortfax finden Sie als Download auf dieser Seite. Weitere Informationen zu dem Projekt „Schüler für Schüler“ finden Sie ebenfalls als Download auf dieser Seite.

29.11.2008

Planungshilfen und Dokumentvorlagen

Hilfreiche Informationen und Anregungen rund um die Organisation der LEUCHTTOUR vor Ort und eines Begleitprogramms (z. B. mit der Vorstellung der örtlichen Klimaschutzaktivitäten) stehen den teilnehmenden Kommunen und lokalen Tourismuseinrichtungen hier zur Verfügung. Sie finden folgende nützliche Planungshilfen, Musterbriefe und Textvorlagen zum Download:

Impressum